Philosophie unser Romsdal Fjordlodge

 

Jahrelange konnte diese Anlage nur mit dem Reisebus, verbunden mit einem 14-tägigen Angelurlaub, gebucht werden.

Der Besitzerwechsel im Jahre 2011 veranlasste uns dann von diesem System teilweise abzugehen und die Lodge auch für Selbstfahrer und Flieger zu öffnen. Wir gingen sogar noch weiter, indem es für unsere Anlage keine festen An- und Abreisetage mehr gibt. Das heißt: Die Zimmer und Boote werden tageweise gemietet und somit können von Ihnen vergünstigte Fähr- und Flugtermine in die Urlaubsplanung einbezogen werden.

In der Lodge haben wir Vollpension, somit entfallen auch die Planung des mit zuführenden Urlaubsproviants, der unter Umständen auch wieder mit zurück genommen werden musste. Gerne können Sie in unserer Anlage Ihre mitgebrachten Getränke und Snacks verzehren. Bettwäsche und Handtücher werden durch uns gestellt.

Unsere Angelbetreuer und auch Ihre Angelkollegen und -kolleginnen informieren sie täglich über Standorte und Fangmethoden der zu beangelnden Fische. Das heißt, auch Gäste die zum ersten Mal bei uns sind, werden nicht ins "kalte Wasser" gestoßen.

Bei dem abendlichen "Klönschnack" auf der Terrasse oder im Kaminzimmer sind schon viele neue Angelfreundschaften entstanden und es macht uns immer viel Spaß zu hören, wie schnell die Fische nach ein paar "Bierchen" wachsen können.


Wir können nur sagen:

"Angeln mit Freunden" in Norwegen macht Spaß!