Liebe Gäste und Angelfreunde,

wie bedanken uns auf diesem Wege für die kurze aber tolle Saison 2020 und freuen uns gemeinsam auf das nächste Jahr.

Was gibt es über die Angelsaison 2020 zu berichten? "Corona" und die damit entstandenen Bestimmungen der norwegischen Regierung ließen keinen normalen Start für Mitte April zu. Die Saison konnte leider erst Mitte Juli beginnen, selbst wir und unsere Mitarbeiter konnten erst zu diesem Zeitpunkt einreisen.
Dadurch konnten auch leider viele von uns geplanten Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an den Gebäuden, der Steganlage und den Booten nicht pünktlich durchgeführt werden.
Der Angelstart Mitte Juli ging dann aber mit "Wumms" los. Seelachse, Pollaks, Leng, Lump und Seehechte hatten anscheinend nur auf uns gewartet und schnell hatten die Angler ihr Fanglimit von 20 kg erreicht, weshalb einige Gäste für die Küche weiter geangelt haben. Somit konnte unser Kock "Motte" den fangfrischen Fisch abends zum Buffet lecker zubereiten. Wir können nur sagen: "Frischer gehet es nicht!"
Knapp zwei Monate lief die Saison richtig gut, die Angler waren mit ihren Fängen sehr zufrieden, das Wetter stimmte, das Personal war hochmotiviert,... Dann kam leider der nächste „Knall“. Norwegen stufte Deutschland als „rot“ ein. Es galten verschärfte Einreisebestimmungen wie Quarantäne, kleine Gruppen, eigene Küche, Toilette, usw. Die Color Line nahm von Kiel aus keine Touristen mehr mit. Durch die Konstellation unserer Anlage machte es dadurch auch keinen Sinn mehr unseren Angelbetrieb aufrecht zu erhalten. Lediglich die Appartements und Ferienhäuser waren noch in Betrieb, wurden aber von unseren Gästen, wegen der verschärften Auflagen, nur noch sporadisch besucht.

Nun noch etwas in eigener Sache: Conny und ich sind sehr angetan darüber, dass die meisten Gäste uns in dieser einmaligen schwierigen Situation so stark unterstützt haben, sei es durch Umbuchungen, Verzicht auf Rückzahlung der angezahlten oder komplett bezahlten Reise und auch durch eure aufmunternden Worte. Das tut gut! Danke!

Letztendlich noch ein Satz zu den Fährfahrten mit dem Bus:
Die Stena Line hat die Fährroute Oslo-Frederikshavn ersatzlos gestrichen. Um unsere Preise nicht zu erhöhen sind wir dadurch gezwungen die Hin- und Rückfahrt mit Stena Line Kiel-Göteburg-Kiel durchzuführen. Wir hoffen auf euer Verständnis.

Euer Romsdalfiskeferie-Romsdalfjordlodge-Team


Highlight: Ab dem 15.04.2021 haben wir zwei neue exklusive Appartements / zwei neue exklusive Ferienwohnungen -> Appartement Fjordpoint II & Simona II
                    -> Appartements


Was ändert sich ab 2021 für Romsdal Fiskeferie?:
· Wir werden einzelne Zimmer renovieren.
· Das Lengfestival im September entfällt.
· Es gibt wieder eine Busfahrt im Juni.
· Die Bootsflotte wird um zwei 19 ft Aluboote mit mindestens 75 PS erweitert.
· Schwerster Fisch der Woche wird mit einem Gutschein von 100 € prämiert.

 

Katalog 2021

Unser neuer Katalog ist online und unter der Kategorie "Online-Kataloge" oder über
folgenden Link zu finden: Katalog <- einfach auf Katalog klicken

  


--> Wer angelt den schwersten Fisches in 2021?
Aus allen Wochengewinnern wird der Sieger der Saison 2020 ermittelt. Er oder Sie erhält einen Gutschein über 1.000 €, der dann bei uns für die nächste Reise angerechnet wird!

 


 

Die BUSTERMINE 2021 stehen fest und können hier angeschaut werden. Wir freuen uns auf ihre Buchungen...

   

Finden Sie uns auch auf Facebook: